DJH
  • Willkommen in Berlin in der Jugendherberge Berlin Ostkreuz
  • Die neue Jugendherberge Berlin Ostkreuz
  • Zimmer der Jugendherberge Berlin Ostkreuz
  • „Ostkreuz Lounge“ Jugendherberge Berlin Ostkreuz
  • Tagungsraum der Jugendherberge Berlin Ostkreuz
  • Familie im Speiseraum der Jugendherberge Berlin Ostkreuz
Willkommen in Berlin in der Jugendherberge Berlin Ostkreuz Die neue Jugendherberge Berlin Ostkreuz Zimmer der Jugendherberge Berlin Ostkreuz „Ostkreuz Lounge“ Jugendherberge Berlin Ostkreuz Seminarraum der Jugendherberge Berlin Ostkreuz Familie im Speiseraum der Jugendherberge Berlin Ostkreuz

Datenschutzhinweise

Damit Sie sich beim Besuch unserer Webseiten sicher und wohl fühlen, möchten wir Sie nachfolgend über den Umgang mit Ihren Daten, insbesondere nach Art. 13 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), informieren.


Verantwortlicher
Verantwortlich für die nachfolgend dargestellte Datenerhebung und -verarbeitung ist

Jugendherberge Berlin Ostkreuz gGmbH
Marktstraße 9-12
10317 Berlin
Telefon 0 30 / 2 00 50 92-21
Telefax 0 30 / 2 00 50 92-22
zentrale@JugendherbergeBerlinOstkreuz.de


Speicherung der IP-Adresse
Wir speichern die von Ihrem Webbrowser übermittelte IP-Adresse streng zweckgebunden für die Dauer von sieben Tagen in dem Interesse, Angriffe auf unsere Webseiten erkennen, eingrenzen und beseitigen zu können. Nach Ablauf dieser Zeitspanne löschen bzw. anonymisieren wir die IP-Adresse. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.


Nutzungsdaten
Um die Qualität unserer Webseiten zu verbessern, speichern wir zu statistischen Zwecken Daten über den einzelnen Zugriff auf unsere Seiten. Dieser Datensatz besteht aus

  • der Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
  • dem Namen der Datei
  • dem Datum und der Uhrzeit der Abfrage
  • der übertragenen Datenmenge
  • dem Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden)
  • der Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers
  • der IP-Adresse des anfragenden Rechners, verkürzt um die letzten drei Stellen

Diese Daten werden nur anonymisiert gespeichert. Die Erstellung von personenbezogenen Nutzerprofilen ist damit ausgeschlossen.


Umgang mit den Daten
Als Besucher unserer Webseiten erwarten Sie zu Recht einen verantwortungsvollen und kompetenten Umgang mit Ihren Daten. Wir geben Ihre Daten, die wir erhoben und gespeichert haben, nur an Dritte weiter, wenn wir dazu gesetzlich berechtigt oder verpflichtet sind (z. B. zu Vertrags- oder Strafverfolgungszwecken) oder Sie dies ausdrücklich wünschen.

Daneben übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten an Dienstleister, um von Ihnen gewünschte Dienstleistungen und Produkte zur Verfügung zu stellen. Wir arbeiten hier mit sorgfältig ausgewählten Anbietern als Auftragsverarbeiter gem. Art. 28 DSGVO zusammen, die genau definierte Funktionen für uns, somit auch für Sie, ausführen.

Beispielsweise mit Firmen und Unternehmen, die uns behilflich sind beim: Online-Marketing, Newsletterversand, Bearbeitung von Zahlungsvorgängen, IT-Dienstleistungen, Datenspeicherung, Druckvorgängen sowie bei der Bereitstellung von Dienstleistungen und Produkten. Die aktuelle Auflistung unserer Dienstleister / Auftragsverarbeiter finden Sie hier.

In diesen Fällen beachten wir strikt die Vorgaben der datenschutzrechtlichen Maßgaben, insbesondere des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Der Umfang der Datenübermittlung beschränkt sich auf das erforderliche Maß. Die Auftragsverarbeiter gem. Art. 28 DSGVO dürfen Ihre personenbezogenen Daten nicht für eigene Zwecke verwenden.

Bei Google Analytics übermitteln wir personenbezogene Daten an ein Drittland außerhalb der EU. Durch die entsprechende Teilnahme am Privacy-Shield-Abkommen (Art. 45 Abs. 1 DSGVO) haben wir im Falle Google Analytics (USA) dabei Sorge für ein angemessenes Datenschutzniveau getragen.


Kontaktformular
Persönliche Daten erheben wir über unser Kontaktformular nur, wenn sie für den von Ihnen gewünschten Zweck (Kontaktaufnahme) erforderlich sind. Ihre persönlichen Daten verwenden wir, um Ihre Anfrage zu beantworten. Zur Nutzung unseres Kontaktformulars benötigen wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse. Weitere Angaben wie z.B. Ihre Telefonnummer können Sie uns mitteilen, müssen dies jedoch nicht.

Mit dem Versenden dieses Mailformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erfasst und gespeichert werden. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Ihre Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, z. B. per E-Mail an zentrale@JugendherbergeBerlinOstkreuz.de.


Online-Feedback System
Wir fragen unsere Gäste bei einer Übernachtung in unseren Jugendherbergen, ob sie uns einmalig nach ihrer Abreise ein kurzes Online-Feedback zu ihrem Aufenthalt geben möchten. Dazu verarbeiten wir den Namen und die E-Mail-Adresse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Identifikation von Verbesserungsbedarf bezüglich der von uns angebotenen Dienstleistungen. Auf unseren Webseiten werden selbstverständlich nur anonyme Feedbackdaten und keine personenbezogenen Daten veröffentlicht. Ihre Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, z. B. per E-Mail an zentrale@JugendherbergeBerlinOstkreuz.de.


Mitgliedschaft
Voraussetzung für die Aufnahme in einer Jugendherberge ist immer die Mitgliedschaft im Deutschen Jugendherbergswerk oder in einem anderen Verband der International Youth Hostel Federation (IYHF).

Wir erheben im Mitgliedsantrag folgende Informationen: Vorname, Nachname, Geschlecht bzw. Anrede, Anschrift, Geburtsdatum, gültige E-Mail-Adresse, Telefonnummer. Bei Familienmitgliedschaften werden auch Name und Geburtsdatum des Partners / der Partnerin sowie der Kinder bis 26 Jahre aufgenommen, wenn diese kostenlos in die Familienmitgliedschaft aufgenommen werden sollen.

Die Erhebung dieser Daten erfolgt, um Sie als Mitglied im Deutschen Jugendherbergswerk identifizieren zu können (z. B. Rechnungsstellung des Mitgliedsbeitrags) und um unsere vertraglichen Verpflichtungen erfüllen zu können (z. B. Ausstellung der international gültigen Mitgliedskarte) sowie zur Korrespondenz mit Ihnen.

Die Aufnahme des Geburtsdatums ergibt sich daraus, dass die Mitgliedsbeiträge und die Übernachtungspreise in Jugendherbergen altersabhängig (Mitgliedschaft bis 26 Jahre, Mitgliedschaft ab 27 Jahre, Kinderpreise) sind.

Die Mitgliedsdaten werden in einer zentralen Mitgliederdatei beim DJH-Hauptverband, Leonardo-da-Vinci-Weg 1, 32760 Detmold gespeichert.


Newsletter
Wir bieten Ihnen auf unserer Internetseite die Möglichkeit, unsere Newsletter zu bestellen. Dafür benötigen wir lediglich Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe der Anrede sowie von Vor- und Nachnamen ist freiwillig und wird nur für die persönliche Ansprache im Newsletter verwendet. Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sogenannte Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, wir senden Ihnen erst dann Newsletter zu, wenn Sie den zugesandten Link aus der Aktivierungsmail bestätigen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Widerruf der Einwilligung: Sie können den Newsletter jederzeit für die Zukunft wieder abbestellen, z. B. per E-Mail an zentrale@JugendherbergeBerlinOstkreuz.de oder über einen entsprechenden Link am Ende jedes Newsletters. Bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung ist die Datenverarbeitung rechtmäßig.


Gewinnspiele / Werbung
Wenn Sie sich bei von uns veranstalteten Gewinnspielen registrieren, verwenden wir Ihre bei der jeweiligen Registrierung angegebenen Daten zum Zweck der Durchführung der Teilnahme, insbesondere zur Gewinnbenachrichtigung. Detaillierte Hinweise finden Sie in den jeweiligen Teilnahmebedingungen zum jeweiligen Gewinnspiel.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung sind Artikel 6 Absatz 1 b) DSGVO sowie Artikel 6 Absatz 1 f) DSGVO. Wir löschen diese Daten sofort nach Ende der Gewinnübergabe oder wenn Sie der Nutzung Ihrer Daten widersprechen. Wenn gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen, heben wir die Daten bis zu deren Ablauf auf.

Widerspruch  bei  berechtigtem Interesse: Im Falle von Datenspeicherung und -verarbeitung  aufgrund berechtigten Interesses, haben Sie das Recht dem zu widersprechen. Bis zum Widerspruch bleibt die Datenverarbeitung rechtmäßig.

Sofern Sie uns Ihre gesonderte Einwilligung hierzu erteilt haben, verwenden wir Ihre bei Ihrer Registrierung angegebenen Daten zudem für die Versendung von Werbung / Newslettern zu unseren Angeboten. Rechtsgrundlage ist hierfür Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Widerruf der Einwilligung: Sie können den Newsletter jederzeit für die Zukunft wieder abbestellen, z. B. per E-Mail an zentrale@JugendherbergeBerlinOstkreuz.de oder über einen entsprechenden Link am Ende jedes Newsletters. Bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung ist die Datenverarbeitung rechtmäßig.


Cookies
Auf unseren Webseiten nutzen wir Cookies. Cookies sind kleine Dateien, die es einer Webseite erlauben, eine Reihe von Daten auf Ihrem Endgerät (z.B. Desktop-Computer, Laptop, Mobilgerät) zu erheben und zu speichern. Die Cookies erlauben es, Informationen über einen bestimmten Zeitraum vorzuhalten und das Endgerät des Besuchers gegebenenfalls wieder zu identifizieren.

Mit unserer Einwilligung dürfen Cookies anderer Unternehmen auf unseren Webseiten angebracht werden. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DSGVO und in dem Interesse, die Benutzerführung bzw. Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und für Sie die Darstellung unserer Webseite stetig zu optimieren.

Folgende Arten von Cookies setzen wir ein:

Notwendige Cookies: Diese Cookies tragen dazu bei, Ihre Bewegungsabläufe auf unserer Webseite zu verbessern. Grundlegende Funktionalitäten und Anwendungen wie beispielsweise unser Buchungsprozess werden dadurch optimiert. Diese Cookies sammeln keine Information über Sie, die für Marketing-Aktionen oder statistische Analysen benutzt werden können.

Performance Cookies: Über Performance Cookies werden anonyme statistische Daten darüber erhoben, wie unsere Webseiten benutzt werden und an welchen Stellen Fehler auftreten. Diese Cookies tragen wesentlich dazu bei, eventuelle Schwachstellen und Fehler aufzudecken.

Advertising-Cookies: Mithilfe dieser Cookies werden Anzeigen z. B. bei GoogleAdwords unterstützt, deren Inhalte interessenrelevant sind. Sie werden im Allgemeinen von „Marketing-Netzwerken“ mit dem Einverständnis von uns verwendet und erkennen Webseitenbesucher auf Internetseiten der teilnehmenden Organisationen wieder. Wir verwenden Advertising-Cookies zur Verbindung zum Beispiel auf Facebook, um die Effektivität unseres Online-und Offline-Marketing messen zu können.

Retargeting-Cookies: Unsere Webseiten verwenden hierbei sogenannte Retargeting-Cookies. Wir nutzen diese Cookies, um für Sie das Internetangebot interessanter zu gestalten. Diese Technik ermöglicht es, Webseitenbesucher, die sich bereits für unsere Jugendherbergen interessiert haben, auf den Webseiten unserer Werbe-Partner z. B. GoogleAdwords mit Werbung anzusprechen. Die Einblendung von personalisierter, interessenbezogener Werbung hat in der Regel für den Empfänger interessantere Aspekte als Werbung, die keinen direkten Bezug hat.

Die Einblendung dieser Werbemittel auf den Seiten unserer Werbe-Partner erfolgt auf Basis einer Retargeting-Cookie-Technologie und einer Analyse des vorherigen Nutzungsverhaltens. Diese Form der Werbung erfolgt vollkommen pseudonym. Es werden keine Nutzungsprofile mit Ihren personenbezogenen Daten zusammengeführt.

Durch Nutzung unserer Webseiten stimmen Sie zu, dass sogenannte Cookies eingesetzt und damit Nutzungsdaten von Ihnen erhoben, gespeichert und ausgewertet werden. Weiter werden Ihre Daten in Cookies, in Abhängigkeit der Laufzeit der Cookies, über das Ende der Browser-Sitzung hinaus gespeichert. Bei Ihren nächsten Besuchen der Webseite mit dem gleichen Endgerät könnten diese Cookies wieder aufgerufen werden.

Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie in Ihren Browsereinstellungen die Annahme von Cookies verweigern. Widerspruch bei „berechtigtem Interesse“: Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch von Cookies für Sie transparent. Sie können Cookies zudem jederzeit über die entsprechende Browsereinstellung löschen und das Setzen neuer Cookies verhindern. Bitte beachten Sie, dass unsere Webseiten dann ggf. nicht optimal angezeigt werden und einige Funktionen eventuell technisch nicht mehr zur Verfügung stehen.


Google Analytics
Daneben wird auf unserer Webseite folgendes Tracking-Tool eingesetzt. Unsere Webseite nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc.. Google Analytics verwendet Cookies, die eine pseudonyme Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen, sofern Sie hierin Ihre ausdrückliche Einwilligung erklärt haben (Opt-In). Auf diese Weise sind wir in der Lage, wiederkehrende Besucher zu erkennen und als solche zu zählen. Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Da wir die IP-Anonymisierung auf dieser Webseite aktiviert haben, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch zuvor innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA (ein angemessenes Datenschutzniveau liegt nach Art. 45 Abs. 1 DSGVO durch Googles Teilnahme am Privacy Shield vor) übertragen und erst dort gekürzt. Wir haben mit Google Inc. (USA) zudem einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO geschlossen. Google darf alle Informationen demnach nur streng zweckgebunden nutzen, um die Nutzung unserer Webseite für uns auszuwerten und Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Endgerät übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Einwilligung zur Erstellung der pseudonymen Nutzungsprofile jederzeit widerrufen. Bitte nutzen Sie hierfür eine der folgenden Möglichkeiten:

1) Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können.

2) Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin hier herunterladen und installieren.

3) Eine Erfassung durch Google Analytics können Sie zusätzlich verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein entsprechender Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite dauerhaft verhindert:
Klicken Sie hier, um der Verarbeitung Ihrer Daten durch Google Analytics zu widersprechen.


Social Media
Auf unseren Webseiten ist der Social-Media-Auftritt von Facebook eingebunden. Social-Media-Plugins werden hingegen nicht verwendet.

Wir betreiben unter der URL https://www.facebook.com/JugendherbergeBerlinOstkreuz.de eine offizielle Facebook-Seite auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Wir erheben, speichern oder verarbeiten zu keiner Zeit personenbezogene Daten unserer Nutzer auf dieser Seite. Weiterhin werden keine sonstigen Datenverarbeitungen von uns vorgenommen oder initiiert. Die von Ihnen auf unserer Facebook-Seite eingegebenen Daten, wie z. B. Kommentare, Videos oder Bilder, werden von uns zu keinem Zeitpunkt für andere Zwecke verwendet oder verarbeitet.

Widerspruch aufgrund „berechtigten Interesses“: Wenn Sie einer bestimmten Datenverarbeitung widersprechen möchten, wenden Sie sich bitte an zentrale@JugendherbergeBerlinOstkreuz.de. Wir prüfen Ihren Widerspruch dann.

Facebook setzt sogenannte Webtracking-Methoden auf dieser Seite ein. Bitte seien Sie sich darüber bewusst: Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Facebook Ihre Profildaten nutzt, etwa um Ihre Gewohnheiten, persönlichen Beziehungen, Vorlieben usw. auszuwerten. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch Facebook.
Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch Facebook erhalten Sie unter https://de-de.facebook.com/policy.php.

In unserer Website sind Social-Media-Plugins des sozialen Netzwerkes von Google Plus, welches von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States betrieben wird, eingebunden. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google Plus sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/


Automatisierte Entscheidungsfindung
Als Webseitennutzer haben Sie das Recht, keiner vollständig automatisierten Verarbeitung unterworfen zu werden, aus der eine rechtliche Wirkung für Sie entsteht oder Sie erheblich beeinträchtigt werden. Rechtsgrundlage ist Art. 22 DSGVO.

Wir führen auf unserer Webseite weder automatisierte Entscheidungsfindung noch Profiling durch.


Datensicherheit
Um Ihre Daten vor unerwünschten Zugriffen möglichst umfassend zu schützen, treffen wir technische und organisatorische Maßnahmen. Wir setzen auf unseren Seiten ein Verschlüsselungsverfahren ein. Ihre Angaben werden von Ihrem Endgerät zu unserem Server und umgekehrt über das Internet mittels einer TLS-Verschlüsselung übertragen. Sie erkennen dies daran, dass z. B. in der Statusleiste Ihres Browsers das Schloss-Symbol geschlossen ist und die Adresszeile mit https:// beginnt bzw. mit „Sicher“ gekennzeichnet ist.


Ihre Rechte als Nutzer
Bei Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gewährt die DSGVO Ihnen als Webseitennutzer bestimmte Rechte:

a. Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO):
Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im Einzelnen aufgeführten Informationen.

b. Recht auf Berichtigung und Löschung (Art. 16 und 17 DSGVO):
Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen. Sie haben zudem das Recht, zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden.

c. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO):
Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, für die Dauer einer etwaigen Prüfung.

d. Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO):
In bestimmten Fällen, die in Art. 20 DSGVO im Einzelnen aufgeführt werden, haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten bzw. die Übermittlung dieser Daten an einen Dritten zu verlangen.

e. Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO):
Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) erhoben (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), steht Ihnen das Recht zu, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

f. Widerrufsrecht aufgrund Einwilligung:
Werden personenbezogene Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO (Einwilligung) eingeholt, steht Ihnen jederzeit das Recht zu, für die Zukunft die Einwilligung zu widerrufen. Die Datenverarbeitung erfolgt bis zum Widerruf rechtmäßig. Zur Ausübung des Widerrufs wenden Sie sich bitte an die unter Nr. 1 benannten Ansprechpartner.

g. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde:
Sie haben gem. Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das Beschwerderecht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden.

Für Auskünfte, Wünsche oder Anregungen zum Thema Datenschutz stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


Speicherdauer
Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden sie regelmäßig gelöscht, es sei denn, deren befristete Weiterverarbeitung ist erforderlich aufgrund handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungsfristen (u. a. Handelsgesetzbuch (HGB), die Abgabenordnung (AO)). Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwei bis zehn Jahre. Daneben löschen wir Ihre Daten, soweit sie für die Datenverarbeitung durch uns nicht mehr erforderlich sind.


Datenschutzbeauftragter
Unser betrieblicher Datenschutzbeauftragter steht Ihnen gerne für Auskünfte oder Anregungen zum Thema Datenschutz zur Verfügung:

RA Dr. iur. Christian Borchers
Geschäftsführer der datenschutz süd GmbH
www.datenschutz-nord-gruppe.de
office@datenschutz-sued.de
Telefon: +49 (0) 931 304 976 0


Änderungen unserer Datenschutzhinweise
Dieser Datenschutzhinweis ersetzt alle vorherigen Versionen. Wir dürfen den Hinweis jederzeit ändern, daher prüfen Sie unsere Datenschutzhinweise bitte regelmäßig auf unserer Website bzgl. etwaiger Aktualisierungen. Falls die Änderungen bedeutsam sind, stellen wir auf unseren Webseiten eine deutlich erkennbare Nachricht bereit. Darüber hinaus verschicken wir eine elektronische Benachrichtigung über Änderungen an unseren Datenschutzhinweisen, sofern wir dies für angemessen halten.


Stand: Mai 2018

buchung